Hinweise für Ihren Aufenthalt

Der Zutritt in das UMG-Gebäude ist wieder ohne Anmeldung möglich

Bitte beachten Sie:

  • Patient*innen, Begleitpersonen und Besucher*innen sind zum Tragen einer FFP2-Maske verpflichtet (Ausnahmen: Vorlage eines ärztlichen Attestes oder Kinder unter 6 Jahren)
  • Besucher*innen und nicht notwendige Begleitpersonen benötigen zusätzlich einen aktuellen negativen Corona-Test mit offizieller Bescheinigung einer anerkannten Teststelle (Ausnahmen: palliativmedizinische Betreuung, Begleitung bei Notfällen oder unplanbaren Geburten). Die Testpflicht gilt auch für vollständig geimpfte, geboosterte oder genesene Personen. Die UMG kann aktuell leider keine Testmöglichkeiten anbieten.
  • Für Blutspender*innen gilt 3G: Genesen, geimpft oder getestet – plus FFP2-Maske.

Aktuelle Besuchsregeln

  • Pro Patient*in – ein*e Besucher*in – für eine Stunde pro Tag
  • Besuchszeit auf Normalstation ist von 14:00–18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:30 Uhr), Wochenstation 15:00–18:00 Uhr.
  • Besuchszeiten auf Spezial- und Intensivstationen können abweichen. Bitte informieren Sie sich ggf. vorab auf Ihrer Station.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Mithilfe!

Innovative Therapieansätze an der UMG

Auf den Einzelfall optimal abgestimmt

Unsere Klinik ist in 6 Schwerpunktbereiche unterteilt Herz-, Kinderherz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie Herzunterstützungssysteme/Herztransplantation und Intensivmedizin

Das medizinische und pflegerische Personal bilden ein starkes Team, das unsere Leistungsqualität sichert und sich mit großem Engagement für Ihr Wohl einsetzt. Bereits im Vorfeld der Operation bieten wir sämtliche diagnostische Verfahren nach neuesten Standards an, um die Ursachen für gesundheitliche Beschwerden präzise zu erkennen und für alle Patient*innen einen maßgeschneiderten Therapieplan zu erstellen. 

Ihr Klinikaufenthalt

Von der Aufnahme bis zur Entlassung

Unsere Stationen

Übersicht &
Kontaktdaten

Übersicht Sprechstunden

So vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Wichtig zu wissen

Hilfreiche Informationen zur Visite, Mahlzeiten und Besuchen.

Enge Kooperation mit Überweisern

Bei unserem Behandlungskonzept arbeiten wir eng und vertrauensvoll mit den jeweiligen hausärztlich betreuenden Kolleg*innen zusammen. Darüber hinaus kooperieren wir mit den überweisenden Krankenhäusern unserer Patient*innen sowie mit den entsprechenden Fachabteilungen der UMG.

Unter anderem werden Befunde in interdisziplinären Fallkonferenzen fächerübergreifend diskutiert, um stets die individuell beste Behandlungsoption zu finden und eine optimale medizinische Betreuung sicherzustellen.

UMG A-Z

Verschaffen Sie sich für Ihren Aufenthalt in der UMG einen Überblick und erhalten hilfreiche Tipps und Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Folgen Sie uns